Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

.

ENGAGEMENT

Regional verwurzelt. Überregional gewachsen.

Wir machen das, was unsere Kunden wirklich benötigen. Wir haben dafür exzellente Fachleute. Wir atmen gute Landluft und registrieren dabei jeden globalen Trend. Doch das allein reicht uns nicht. Wir wollen, dass in unserem Leben auch das Leben um uns herum eine Rolle spielt. Wir kommen von hier und haben nicht vor, unsere Wurzeln zu vergessen. Ganz im Gegenteil –die düngen und gießen wir. In dem wir die Augen aufmachen und buchstäblich manchmal eine Extrameile machen (mit dem Rennrad), um Menschen und wichtigen sozialen Akteuren in unserer Region zu helfen.

Wo wir mit anpacken:

 

RIDE 2 HELP

Unser Kopf von’s janze, Robert Weise-Prüß, wäre am liebsten an seinem Rennrad festgewachsen. Das geht vor dem Schreibtisch aber nicht. Also fährt er sich jährlich ein paar tausend Kilometer glücklich. Dabei hat er gleich noch Spenden eingesammelt. Warum, das sagt er selbst: „RIDE2HELP und seine Sponsoren haben die DKMS gGmbH und den Lachen hilft e. V. unterstützt. Für jeden von mir – mit dem Rennrad – gefahrenen Kilometer habe ich 20 Cent gesammelt und diese eins-zu-eins weitergegeben." Das nennt man heute Win-Win-Situation: Herr Weise-Prüß strampelt sich fit – und hat damit gleich noch andere gesünder gemacht.

www.ride2help.de

 

Danke Feuerwehr

Sie ist alles zusammen: eine lebende Hausratversicherung, Lebensretter in allen Lagen und obendrein noch Festveranstalter und Sozialstation. Ein bisschen viel für unsere Feuerwehren, um sie damit allein zu lassen, oder nicht? Fand Herr Weiße-Prüß auch und haute ein paar gute Bekannte an, um die Spendenaktion Danke Feuerwehr ins Leben zu rufen. Denn unsere Universaltalente in Blau sollten niemals auf dem Schlauch stehen müssen, wenn sie schon ihre Freizeit für uns spendieren.

www.danke-feuerwehr.de

 

REGIONAL, mir nicht egal!

Über unsere Wurzeln haben wir schon gesprochen. Die sind riesig, da hängen wir nicht alleine dran. Andere wissen auch, wo sie herkommen und wo gegossen werden muss. Deswegen gibt es REGIONAL, mir nicht egal! Da engagieren sich ganz viele starke Partner, die nachhaltige Projekte für Kinder und Jugendliche, u. a. von Kitas, Schulen und Vereinen im Raum Jüterbog, Luckenwalde, Dahme, Treuenbrietzen, Trebbin und Baruth/Mark unterstützten. Bewerbungen werden dafür jederzeit gern entgegen genommen und durch die beteiligten Unternehmen bewertet und ausgewählt. Zwei Mal pro Jahr gibt es die Chance auf bis zu ca. 2.500 Euro, um damit etwas für die lebenswerte Zukunft der Menschen in der Region zu tun. Zum Beispiel Sachleistungen (Bücher, Lernmittel, Einrichtungen etc.) oder Geld, um selbstentwickelte Projekteideen zu verwirklichen. Nachfragen und bewerben!

www.regional-mir-nicht-egal.de

 

Weitere Engagements

wHoch3 hat, unter anderem durch Sponsoring und aktive Leistungen, unterstützt:

  • das Goethe-Schiller-Gymnasium Jüterbog (jährliches Sponsoring Webhosting, Logoentwicklung)
  • den Bardenitzer Hausboden e.V. (jährliches Sponsoring Webhosting)
  • den Schützenverein Bardenitz / Pechüle e.V. (jährliches Sponsoring Webhosting)
  • Wiesenschule Jüterbog (Logoentwicklung)

Robert Weise-Prüß ist unter anderem Mitglied der Wirtschaftsjunioren, der Freunde der Wirtschaftsjunioren Teltow-Fläming e.V. , des IKT-Ausschusses der IHK Potsdam, war Vollversammlungsmitglied der IHK Potsdam und Mitglied im Beirat des Jobcenters TF, ist Mitglied der Freunde des Goethe-Schiller-Gymnasiums Jüterbog sowie des Fördervereins der Grundschule Blönsdorf. Zudem ist Robert seit vielen Jahren Jurymitglied des Assessmentcenters Bewerbung der BARMER an regionalen Schulen.

 

KONTAKT & INFO

BÜRO JÜTERBOG

Markt 5
D-14913 Jüterbog
Fon: +49 (0) 33 72-44 35 69
Fax: +49 (0) 33 72-44 35 72

hello@~@whoch3.com

BÜRO BERLIN

Friedrichstraße 171
D-10117 Berlin
Fon: +49 (0) 30-469 990 850
Fax: +49 (0) 30-469 990 851

hello@~@whoch3.com